Petra Ott

Mentaltrainerin & Kindermentaltrainerin

“Unsere Vision ist eine inklusive Gesellschaft, in der alle Menschen gleiche Voraussetzungen vorfinden. Hinschauen und nicht wegschauen ist unsere Devise. Die aktuellen Veränderungen, die die wir in der Gesellschaft beobachten, hilft uns dabei nicht. Und genau aus diesem Grund kommt aus meiner Sicht der Zivilgesellschaft und den NPOs eine neue Bedeutung und noch größere Verantwortung zu. Es ist anfangs nicht der einfachere Weg, aber bei zunehmenden Erfolg wird es ALLEN Beteiligten leichter gemacht. Es ist nicht alles so kompliziert, wie man im ersten Moment denkt, denn viele Herausforderungen haben den selben Nenner und man kann Herausforderungen vernetzen. Wir versuchen unsere Lösungen ganzheitlich zu betrachten und nicht nur punktuell in eine Richtung. Die Realität zeigt uns leider, dass bis dahin noch ein weiter Weg vor uns liegt.”

Petra Ott entwickelte DIE SCHLAUE BOX – Unterstützung und Arbeitshilfe bei Autismus, ADHS und Asperger-Syndrom.„Die Schlaue Box“ beinhaltet eine wissenschaftlich fundierte und in langjähriger Praxis entwickelte visuelle Strukturhilfe für Kinder, die im Schulunterricht oder privaten Umfeld eingesetzt wird.

Alexander Maria Faßbender ®

SPACE COACH UND ASTRONAUTEN-TRAINER

Alexander Maria Faßbender® ist First Space Coach®  und AstronautTrainer for MentalPsyche. Er ist seit Jahren unter den Top 4 der Business Life Coaches weltweit. Der studierte Mediziner und Psychologe hat als einer der wenigen in die Psyche der Astronauten blicken dürfen. Er arbeitet und coacht weltweit Astronauten und solche, die es werden wollen. Er entwickelt das mit dem Coaching Award 2018 prämierte Konzept: Space Coaching®.

Über 3.200 Klienten,Coachees und Unternehmen hat er in den letzten Jahren mit Space Coaching erfolgreich über die “Ziellinie” begleitet. Daher reden gerne viele von ihm als den Finisher Coach120 Unternehmen haben vom Space Coaching® Programm äußerst erfolgreich profitiert.

Über 1.500.000 Menschen haben bereits seine Live Auftritte als Speaker erleben können. Er berührt, begeistert, bewegt und inspiriert das Publikum. Dabei geht es stets um das Thema “Was können wir von Astronauten für unseren Alltag lernen?” Astronaut Leadership ist dabei sein Lieblingsthema.

Der Moderator – Interviewer – Talker

Bewegend, inspirierend und humorvoll wird er Sie und Ihre Teilnehmer durch Ihre Veranstaltung begleiten. Egal ob es Ihr Kundenevent, eine Tagung oder eine Talkrunde ist – Alexander Maria Faßbender motiviert, begeistert, informiert und unterhält. Ganz so, wie es die Veranstaltung erfordert.

Mit seiner humorvollen und ungezwungenen Art zieht er die Zuhörer in seinen Bann, interviewt seine Gesprächspartner wortgewandt und aufmerksam und bleibt dabei immer menschlich. Das Besondere an ihm ist, dass er es wie kaum ein anderer versteht, die Geschehnisse des Tages und die Besonderheiten seiner Interviewpartner in seine Moderation einzubauen. Humor, Esprit und Stil prägen seine Moderationen.

Er bekommt die Antworten, die Andere gerne bekommen würden.

 

 

Gregor Staub

TRAINER-LEGENDE UND PIONIER UNTER DEN GEDÄCHTNISTRAINERN

Die Magie des perfekten Lernens

Gregor Staub, begeistert seit über 30 Jahren Jung und Alt mit seinen effektiven und praktischen Übungen zum Thema Merktechniken und geistiger Flexibilität.

Wer möchte sich nicht leichter Namen, Gesichter oder Zahlen merken können? Sich Gesprächsabläufe einprägen oder eine Rede halten, ohne auf seine Notizen schauen zu müssen? Gregor Staub bietet eine effiziente Technik bei welcher das Erinnerungsvermögen gestärkt, sowie Daten sicher im Kopf gespeichert und abgerufen werden können. Er legt größten Wert auf nachhaltige Resultate und hat dafür spezifische Lernmethoden und -strategien entwickelt, welche in seinen Online Programmen erhältlich sind.
In seinen Seminaren vermittelt er dem Publikum mit viel Humor seine wissenschaftlich fundierten Merkstrategien. Anhand von praxisnahen Fallbeispielen können die Teilnehmer/innen bereits während der Veranstaltung die dazu nötigen Techniken erlernen und anwenden.

Als Referent an Bildungsstätten, Firmen oder für Kundenanlässe – Gregor Staub führt die Teilnehmer/innen unabhängig von Branche, Altersgruppe oder Lernzielen mit viel Leidenschaft und subtiler Rhetorik an die Thematik des schnellen und einfachen Lernens heran.

Er fasziniert durch seinen schweizerischen Humor, seine eigenwilligen Gedächtisbrücken und seine Methodik, die unerreichte Erfolge zeitigt. Gregor Staub ist Expert Member of Club 55, der europäischen Marketing und Vertriebsexperten, Vorstand der German Speakers Association (GSA). Seine Mnemotechnik führt schnell zum Erfolg und macht in der Anwendung viel Spaß.

SEINE ZIELGRUPPEN

Firmen- und Kundenevents, Führungskräfte- und Mitarbeiterveranstaltungen
Kongresse, Konferenzen, Tagungen
Alle Arten von Bildungszentren (ob Lehrpersonal, Schüler oder Eltern – alle profitieren)
…und für alle die Lust haben mit einem guten Gedächtnis zu überzeugen

PRESSESTIMMEN

«Super, unglaublich! Riesen Erfolgserlebnis» – Daniela Lager SFR Plus
«Gedächtnistrainer beweist: So leicht kann Lernen sein» – Mediengruppe Kreiszeitung
«Power-Lernen und Power auf der Bühne» – SVZ
«Gregor Staub verblüfft in Kirchheim mit seiner Assoziationstechnik» – Süddeutsche Zeitung
«Faszination Gedächtnis: Der Schweizer Gregor Staub begeistert mit seiner Magie des Lernens.» – LR Online

KUNDENSTIMMEN

“Die Veranstaltung war wirklich ein voller Erfolg und aus allen Ecken kommt nur positive Resonanz.” – Victoria Schrödersecker – Stadtverwaltung Bopfingen

“In der Zwischenzeit muß ich zugeben, daß ich geradezu süchtig bin. Ich kann Ihnen gar nicht genug danken dass Sie mir diese Möglichkeit gegeben haben so schnell etwas zu lernen.” – Brigitte Moser (67 Jahre)

„ … das war heute die beste Veranstaltung, die ich von Herrn Staub überhaupt gesehen habe. Es war wirklich perfekt auf die Zuhörer zugeschnitten, alle waren sehr begeistert! Das war – wieder – nicht die letzte Veranstaltung an der HTW in Berlin!” – Prof. Dr.-Ing. C. Hentschel, 2017 Innovations- u. Technologiemanagement Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Berlin

AUSZEICHNUNGEN

Hall of Fame German Speakers Association 2013
Trainer des Jahres Magazin „Training – Das Magazin für Bildung und Personalwesen“ 2003

Lorenz Wenger

«Mutig in die Zukunft in Zeiten des Wandels».

Mutige, radikale und zeitgleich gut überlegte Entscheidungen fällen über- und unterwasser, loslassen, immer wieder neue Wege gehen zeichnen ihn als Person aus. Immer wieder hat er sich neu erfunden und ist neue Wege gegangen.

In seiner Laufbahn als Kommunikationsverantwortlicher in Unternehmen, als Tauchlehrer in Ägypten, als Unternehmer auf den Philippinen mit eigenem Tauchresort war Mut stets sein treuer Begleiter.

Als selbständiger Vortragsredner, Trainer und aktueller Präsident des Berufsverbandes professioneller Vortragsredner taucht er aktuell in den unterschiedlichsten Gewässern und Branchen für die Themen Mut, Veränderung und Kommunikation.

Sein Motto und Anliegen: «Lasst uns diese Welt gemeinsam 1% mutiger gestalten»

Dafür brennt Lorenz Wenger.

Bernhard Moestl

Bernhard Moestl erhält den Coaching Award International für seine Bücher. Wer noch keines gelesen hat, hat auch hier etwas versäumt. Über 3 Millionen Bücher in den verschiedensten Sprache, lassen keinen Zweifel daran, dass er seine Leser zu bewegen weiß. Immer aus der Sicht einer für die meisten noch mythischen Welt, des Shaolin.nMal Humorvoll mit Augenzwinkern und mal todernst, damit auch der letzte es verstehen könnte und dann auch leben wird oder kann. Deine Gedanken folgen deiner Aufmerksamkeit, werden hier zum Symbol für Halbwissen der Leserschaft. Wenn du wirklich wissen willst wie das endlich leben kannst oder könntest. Dann bitte lesen.

Die vielen Gesichter Bernhard Moestls

Autor

Bestseller-Autor

Als im Februar 2008 das Buch »Shaolin – Du musst nicht kämpfen, um zu siegen« erschien, war der Erfolg ebenso unerwartet wie überwältigend. In seinem ersten internationalen Bestseller übertrug Bernhard Moestl erstmals die Jahrtausende alten Prinzipien des kampflosen Sieges auf die Anforderungen des westlichen Lebens- und Führungsalltags. Inspiriert von der Shaolinischen Philosophie des Zen sowie von den Prinzipien der äußeren und inneren Kampfkünste, schrieb er zehn weitere Bücher zu Themen wie Entscheiden, Veränderung und Emotionskontrolle, die allesamt die Bestsellerlisten erklommen.

Zu den Büchern>>

Reisender & Fotograf

»Europäer mit asiatischem Geist.«

Seit vielen Jahren lebt Bernhard Moestl ein selbstbestimmtes, verantwortungsbewusstes Leben. Fasziniert von Buddhismus, Zen und Kampfkunst begann er bereits in jungen Jahren mit dem Training des Shaolin-Kung Fu. Getrieben von dem Wunsch, die Welt zu sehen, absolvierte er nach der Matura die Ausbildung zum Berufsfotografen, die er mit der Meisterprüfung abschloss, sowie zum diplomierten medizinischen Masseur. Danach reiste er als Fotograf, Journalist und Reiseleiter um die Welt, wobei seine wahre Liebe immer dem asiatischen Kontinent gehörte. Besonders prägend war hierbei die Zeit bei den legendären Kampf-Mönchen von Shaolin, mit denen Bernhard Moestl bis heute eine tiefe Freundschaft verbindet. In den heiligen Bergen Chinas begegnete er erstmals einer Denkweise, die seine Sicht auf das Leben maßgeblich beeinflusste. Heute ist Bernhard Moestl in beiden Kulturen zuhause. Als »Europäer mit asiatischem Geist«, als der ihn der chinesische Kulturmanager Jian Wang bezeichnete, ist er ein Wanderer und Mittler zwischen diesen beiden so gegensätzlichen Welten.

Lehrbeauftragter

Lehrgangsleiter & Dozent

Seit vielen Jahren gibt Bernhard Moestl sein umfangreiches Wissen erfolgreich als Dozent an verschiedenen öffentlichen Einrichtungen weiter. Viele Absolventen des von ihm gemeinsam mit dem Österreichischen Journalistenclub ins Leben gerufenen »Lehrgang Pressefotografie« arbeiten heute für weltberühmte Institutionen wie Associated Press oder Time Magazin. Des weiteren war er Lehrbeauftragter für Fotografie beim Masters-Lehrgang Bildwissenschaften sowie für Kommunikation und Führung beim Masters-Lehrgang Gesundheitspädagogik der Donau-Universität Krems.

 

 

Vortragsredner & Coach

Impulsgeber

Ein meisterhafter Umgang mit Sprache, die Fähigkeit, selbst schwierige Themen verständlich zu erklären sowie die Bereitschaft, auch feststehende Sachverhalte zu hinterfragen, machen Bernhard Moestl zu einem international gefragten Diskussionspartner, Vortragsredner und Coach. Mit Millionen von Lesern, hunderttausenden begeisterten Zuhörern sowie einer eindringlichen Botschaft gilt er als einer der großen Autoren und Redner unserer Zeit.

NextHealth GmbH

Frau Dipl. Vw. Pia Drauschke ist mit Herrn Dr. med. Stefan Drauschke Gründer/in der NextHealth GmbH. Sie verfügt über langjährige Führungserfahrung in Unternehmen des Gesundheitswesens. Sie widmet sich heutzutage mit Ihrem Partner Dr. Stefan Drauschke der Gestaltung von Veränderungsprozessen und der bildenden Kunst.

Dr. med. Stefan Drauschke ist Mediziner und Gründer der NextHealth GmbH. Er ist Spezialist für Changemanagement und Großgruppenarbeit. Als Hochschuldozent, systemischer Coach und Trainer ist er aktiv bei der Entwicklung von Führungskultur und der Begleitung von Veränderungsprozessen.

Der Business-Retreat ist ein gemeinsames wirkungsvolles Coachingformat, das mit unterschiedlichen Interventionen und erfahrungsbasiertem Lernen für die Klärung von Anliegen der Teilnehmer in einem achtsamen Rahmen sorgt.

Zehn engagierte und interessierte Teilnehmerinnen, drei leidenschaftliche Coaches/Trainer und ein geniales Kochteam knapp vier Tage lang in einer einzigartigen Atmosphäre in einem Landhaus an einem malerischen See für einen individuellen Coachingprozess mit reichlich „Privacy” für jeden Teilnehmer … und ein Klavier, das hat es so noch nicht gegeben. Wie oft geschieht es, dass man die Leiter des Lebens mit viel Einsatz und Anstrengung immer weiter hinaufklettert, um dann womöglich festzustellen, dass sie an der falschen Mauer lehnt?

Bei anstehenden Veränderungen genügt es nicht, die Bühne zu wechseln (neue Beziehung, neuer Arbeitsplatz}, sondern es sollte eher klar werden, welches persönliche „Stück” man zur Aufführung bringen möchte und was einem in diesem Leben wirklich bedeutsam ist {,,True North”}. Wenn man bei diesem Erkenntnisprozess auf eigene, tiefe und bedeutsame „ Wahrheiten” stößt, hat das für jeden erhebliche Auswirkungen auf die weitere Wahrnehmung und Entwicklung, die eigenen Wirklichkeitskonstrukte und auf relevante Entscheidungen. Unser Retreat verfolgt mit einem abwechslungsreichen Methodenmix auf der Grundlage überwiegend hypnosystemischer Konzepte und Formate für die Teilnehmer das Ziel, eigene Themen, Fragestellungen, Probleme oder Entscheidungen zu einer Lösung oder zur Erkenntnis zu führen.

Das Ganze auf einer „anderen Flughöhe”, fernab vom Alltag, in einer wunderbaren, naturnahen Umgebung, mit ausreichend Zeit und gut begleitet. Das geschieht nicht nur auf einer intellektuellen Ebene, sondern in tiefer Ankopplung an die eigenen und persönlichen ggf. bis dahin unbewussten Wünsche, Ziele, Bedürfnisse, Überzeugungen und Werthaltungen (,,inneres Betriebssystem”} unter Berücksichtigung des beruflichen und privaten Kontextes. Nebenher erleben die Teilnehmer Bewegung, Entspannung, berührende Momente und Stressabbau und erproben hilfreiche Methoden für den beruflichen Alltag (z.B. das „Ref/ecting Team”} sozusagen nebenher. Wichtig ist, dass niemand seine Themen in die Gruppe trägt, sondern wie einen roten Faden für sich bearbeitet und jede Erkenntnis, Antwort und Erfahrung im Verlauf auf sein Thema bezieht. Insofern handelt es sich um eine Form des Coachings mit verdeckten Inhalten.

Im Retreat werden Selbstführungs- und Sozialkompetenzen gestärkt wie z.B.: Grundlagen der Systemtheorie und Bedeutung von (Selbst-} Wahrnehmung im Zusammenhang mit eigenen Wirklichkeitskonstrukten, Erkennen von Veränderungs­treibern (von weg, hin zu}, verbesserte Selbststeuerung und situative Wahrnehmung, Aufbau einer stabilen und vertrauensvollen Kommunikationsbeziehung, Entspannungstechniken zum besseren Umgang mit Stress, Reflexion in Bezug auf wichtige Menschen, eigenen Rollen und Ressourcen.”